Weinfest in Meißen

25.09.-27.09.2020

Weinfest-Logo

 


 

Meißner Weinfest dieses Jahr in neuem Gewand

Feierlichkeiten auf gesamtes Stadtgebiet verteilt
 
Auf Grund der noch bis Ende Oktober geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften durch die Corona-Schutzverordnung kann das Meißner Weinfest 2020 nicht in der gewohnten Form stattfinden. Weder ist es in der Meißner Altstadt – mit ihren zahlreichen Zugängen – möglich eine Einlassbeschränkung mit Aufnahme von Kontaktdaten der Gäste vorzunehmen, noch sind die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einzuhalten. Zu diesem Entschluss sind Gewerbeverein und Stadt Meißen nach Abstimmung mit Weinfest-Partnern und - Verantwortlichen wie Winzern sowie dem Ordnungsamt gekommen. Auch mit der Stadt Radebeul, welche traditionell am gleichen Wochenende ihr Weinfest veranstaltet, wurde sich diesbezüglich abgestimmt. 
 
Dies bedeutet jedoch nicht, dass Meißen und die Region Ende September keine Reise wert sind und dass der Meißner Wein nicht gebührend gefeiert wird. Um sowohl Freunden des guten Weins die Möglichkeit zu geben, das eine oder andere Gläschen zu trinken, aber auch um Winzern und Gastronomen einzuräumen, gute Gastgeber zu sein, wurde in den letzten Wochen intensiv nach Alternativen zum traditionellen Weinfest mit Ständen in der Altstadt, Feuerwerk und Festumzug gesucht. 
 
Um große Menschenansammlungen zu vermeiden, soll das diesjährige Weinfest dezentralisiert und über die ganze Stadt, ja sogar über die Stadtgrenzen hinaus gestreckt werden. Vergleichbar mit dem „Tag des offenen Weingutes“ werden teilnehmende Winzer auf ihren Höfen, in den Vinotheken und Weinkellern oder sogar direkt im Weinberg zu einem Glas Wein, gepaart mit einem kleinen kulturellen Rahmenprogramm einladen. Auch viele Gastronomen der Meißner Altstadt werden sich für das Wochenende etwas Besonderes einfallen lassen. So wird es in vielen Restaurants, Cafés, Weinstuben und Bars der Altstadt besondere Angebote geben, um den Wein und die Lebensfreude zu zelebrieren. 
 
Stadt und Gewerbeverein werden einen übersichtlichen Flyer erstellen, der Gäste und auch Einheimische über die Angebote informiert. 
 
Interessierte Winzer und Gastronomen sind aufgerufen, ihr Angebot bis Ende Juli per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@stadt-meissen.de zu melden, um in den Flyer aufgenommen zu werden.
 
 
 
gez. Anne Dziallas,  Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Anreisetipps der Verkehrsgesellschaft Meißen

Liebe Weinfestbesucher, liebe Fahrgäste,


für Ihre An- und Abreise zum Weinfest empfehlen wir Ihnen:

 

ÖPNV- S-Bahnen verkehren mehrmals täglich direkt ab Dresden Hbf nach Meißen und zurück.

Infos zu Tarif und Fahrplan unter: VVO online

Für Fahrten zum Meißner Weinfest nutzen Sie das reguläre Fahrplanangebot der VGM bzw. die S-Bahn. „Selten-Fahrgäste“ sollten dabei beachten: Auf den Linien 404, 409, 412, 414, 415, 417, 422 und 428 verkehrt am Wochenende Anruf-Linien-Bus (ALB), das heißt, es muss mindestens 60 Minuten vor der Abfahrt unter der Ruf-Nr. 03521 / 74 16 63 die Fahrt bestellt werden.

 

Autofahrern empfehlen wir, die Parkplätze an der Peripherie der Stadt zu nutzen und mit den Stadtbussen in die Innenstadt weiterzufahren:

 

-Parkplatz Elbecenter Niederauer Str. - weiter mit Stadtbuslinie C in Richtung Buschbad
-Parkplatz ICM Ossietzkystraße - weiter mit Stadtbuslinie C in Richtung Krankenhaus
-Parkplatz Kaufland, Schützestraße - weiter mit Stadtbuslinie C in Richtung Krankenhaus

 

Für Ihre Heimfahrten vom Weinfest haben wir unser Angebot erweitert: Die Meißner Stadtverkehrslinien A, B und C werden freitags, samstags und sonntags am Abend bis in die Nacht zusätzlich fahren. Zum bestehenden Nachtbusangebot auf der Linie 411N Meißen - Coswig mit Anschluss an die Straßenbahnlinie 4 nach Dresden wurden weitere Nachtfahrten in die Region am Freitag und Samstag eingerichtet. Die Anruf-Sammel-Taxen (AST) fahren an den Weinfesttagen im Stadtgebiet Meißen zu den gewohnten Zeiten: -> Fr 19.30 Uhr - 1.30 Uhr, Sa/So 17.30 - 1.30 Uhr. Anmeldung mindestens 30 Minuten vor Abfahrt unter Telefon 03521 / 73 34 41.

 

Insbesondere Weinfestbesucher aus den Meißner Stadtgebieten Plossen und Lercha sowie Winkwitz, Rottewitz, Karpfenschänke und Siebeneichen sollten diese Fahrten nutzen.

 

Um den verstärkten Fahrkartenkauf beim Fahrpersonal zu begegnen, empfehlen wir 4erKarten oder Tageskarten im Vorverkauf zu erwerben.

 

Hier der Link zu den Zusatzfahrten zum Weinfest!

 

Ihre Verkehrsgesellschaft Meißen mbH

www.vg-meissen.de

 

  
  

 

Partner des Gewerbevereins Meißen e. V.:

Sparkasse Meißen

www.spkm.de

Logo Meißener Stadtwerke

www.stadtwerke-meissen.de

 

Veranstalter

Stadt Meißen


 

 

Der Gewerbeverein Meißen e. V. dankt für die freundliche Unterstützung:

 

 

 

 

 

Privatbrauerei Schwerter

files/bilder/Ford.jpgAutohaus Schade

Logo Bienenwirtschaft

files/bilder/Duravit1.JPG